Wie Kirk und Spock unter die Wilderer fielen
29.01.2007


Nicht im Bonusmaterial einer DVD-Edition von Star Wars I: The Phantom Menace findet man solche Szenen, sondern im Untergrund der Fanliteratur, die als Fanfiction oder kurz Fanfic bekannt ist. Spätestens seit den Erfolgen einer Jane Austen oder der Sherlock-Holmes-Geschichten Arthur Conan Doyles hat es Fans dieser Werke gegeben, die sich die Freiheit nahmen, die Erlebnisse ihrer Lieblingsfiguren weiterzuspinnen. Zu einem eigentlichen kulturellen Phänomen entwickelte sich Fanfic jedoch erst im Umfeld der Science-Fiction-Fernsehserie Star Trek (im deutschsprachigen Raum: Raumschiff Enterprise) aus den Sechzigerjahren. Wie zuvor um die literarische SF entwickelte sich um diese Serie eine mehr oder weniger feste Fangemeinde, doch deren Betätigungsfelder gingen über alles bisher Gekannte hinaus: Die Besatzung der Enterprise wurde zum Gegenstand von Geschichten und Romanzyklen, Gemälden und Gedichten, Kritiken und Klatsch, Songs und Videos, Schmuckdesign und Häkelarbeiten. Ein auffälliges Merkmal all dieser kreativen und kunsthandwerklichen Aktivitäten ist, dass sie hauptsächlich von Frauen betrieben
und wohl auch konsumiert werden.

[ Read the rest ... ]

printer friendly

Last Forum Post


  Thread Poster Views Replies Lastpost
Announcement Lesen und Schreiben auf Forum und Webseite (Benutzerhinweise) ShiKahr 1214 0 -
 
No New Posts Smileys (Administrative Informationen) ShiKahr 1942 2 ShiKahr
28.01.2009, 21:25 
No New Posts Bildergalerie (Administrative Informationen) ShiKahr 1281 0 -
 
No New Posts Spoiler (Administrative Informationen) ShiKahr 1148 0 -
 
Closed Sticky Thread Nettiquette (Benutzerhinweise) ShiKahr 1197 0 -
 
Threads: 194 | Replies: 1818 | Views: 18695


News Categories